29 juli, Campbell River

IMG_3069

Wir beginnen den Tag mit einem Frühstück im Restaurant. Wir haben gar keine Vorräter mehr und es gibt kein Supermarkt in der Nähe. Zum Glück hören wir nach dem Essen das wir die nächste Nacht in einem anderen Zimmer schlafen können. Das ist eine gute Nachricht! Wir müssen zwar nochmal umziehen, aber wir brauchen nicht selber eine neue Unterkünft zu suchen. Robbert und Stijn machen heute zusammen eine Angeltour.
Ich warte mit den anderen drei Kinder im Resort auf unser neues Zimmer. Felix und Isis möchten gerne schwimmen, derweil Julius gerne alleine im Zimmer bleibt. Einmal gar nichts machen.
Während eines solchen Urlaub erhalten Sie kaum die Chance allein zu sein, und wenn es dann die möglichkeit gibt und die Kinder brauchen es, dann müssen sie das auch mal machen.

Die meisten Sachen haben Robbert und ich schon im Auto gelegt. Für die übrigen Sachen bekommen wir sogar Hilfe vom Resort. Die Hütte, wo wir die Nacht in der ersten Instanz verbringen würde, wird inzwischen gelüftet und gescheuert… Wir sind auf jeden Fall sehr zufrieden mit unsere Unterkunft für die zweite Nacht. Wir haben Aussicht auf das Meer und am Abend sehen wir ein Schiff von Holland America Line vorbei fahren.

Rund drei Uhr sind Stijn und Robbert wieder zurück von ihrem Angelabenteuer. Stijn hat einige Fische gefangen, aber zu klein um mit zu nehmen. Robbert hatte noch weniger Glück. Heute ist ein schlechte Tag zu Angeln. Der wind ist hart und die Mittagtour wird leider abgerbrochen. Das gibt uns alle ein Unzufrieden Gefühl. Ins Resort gibt es viele Fotos von den schönsten Fisch die manhier gefangen habt. Manchmal hat man Glück, manchmal auch nicht. Julius, Felix und Isis möchte am Abend gerne einen Film sehen auf der kanadischen Netflix, so für sie fahren wir vorbei an der Drive-through des Wendys.
Robbert, Stijn und ich essen auf der Terrasse. Stijn hat heute viel Glück mit all der Aufmerksamkeit. Es ist auch mal gesellig um mit uns drei zu essen. Alle zufrieden.

Morgen müssen wir wieder früh aufstehen, denn es ist ein langes Wochenende in Kanada und viel Betrieb für die Fähre und wir würden gerne die Fähre um 10:00 Uhr nehmen von Comox zu Powell River. Wir wollen nicht später losfahren als 08.00 Uhr, der Alarm rattert wieder früh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *