19 juli, Banff

_DSC8371

Der dritte Tag in Banff ist fast zu Ende. Wir haben diesen Tagen sehr genossen. Schönes Wetter, einer wunderschönen Umgebung und gute Aktivitäten. Natürlich haben wir nur ein Teil der möglichen Ausflüge gemacht. Hier können Sie zum Beispiel Rafting, Zip-Leinen, Kanu fahren, viele verschiedene Spaziergänge machen, Wild Life Ausflüge, ganz lecker essen, einkaufen machen, die natürlichen heißen Quellen genießen, ein Museum besuchen, Golf spielen, und so weiter. Wahrscheinlich genug für einen Urlaub von 3 Wochen anstatt unsere drei Tagen.
Aber wir sind sehr zufrieden mit unserer Wahl und Gleichgewicht von Aktion und Ruhe. Unser Plan war eigentlich um zu Lake Louise zu fahren, aber das Wetter soll da viel slechter sein mit große Chance das es soll regnen. Jedoch soll in Banff die Sonne sich zeigen. Regen haben wir die letzte Tage schon viel gehat, also es war ein Tag in Banff. Banff Gondola liegt 3 kilometer höher und genannt nach dem Duft der natürlichen hießem Quellen, die bereits im 1883 entdeckt worden. Um diese Quellen zu schützen ist im Jahre 1885 das Banff Nationalpark gegründet. Es ist möglich zu wandern aber wir trotzten die Massen (gehen Sie bitte früh um die Massen aus zu weichen). Wir fahren mit der Gondel zu der Spitze und wandern wieder nach unten.
Es gibt auch Leute die das umgedreht machen, das ist ein ziemliche Besteigung. Ich freue mich dass wir nach unten laufen, damit sind wir schon eine anderthalb Stunden beschäftigt. Oben auf dem Berg sind viele Chipmunks, die haben kein Angst für Menschen.

Nach unserer Wanderung essen wir im Banff Brew Company. Um den Tag zu beenden schwimmen wir noch ein letzte mal in der Hot Pot von das Hidden Ridge Resort. Die Sonne hat noch enorme Kraft, und obwohl es 6 Uhr ist gewesen, genießen wir! Nun werden die Taschen wieder eingepackt um morgen zu Chase zu fahren. Dort werden wir Manuel und seine Familie treffen. Morgen können Sie hier mehr über reden. Wir sollen morgen anfangen mit Lake Louise, eine Sehenswürdigkeit die wir nicht verpassen dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *